Ökumenisches Weihnachtskonzert

Drucken

Alle zwei Jahre finden sich seit über 42 Jahren Musiker und musikalische Gruppen der Evangelischen und der Katholischen Kirchengemeinde in Bergen-Enkheim zusammen, um in weihnachtlicher Stimmung ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Benefizkonzert zu musizieren.

Dieses Mal wird das ökumenische Weihnachtskonzert von den Solisten Elisabeth Tzschentke (Sopran), Norbert Porth (Posaune) sowie dem Evangelischen Posaunenchor und der Kantorei Bergen-Enkheim gestaltet. Werner Schledt wird weihnachtlichen Texte rezitieren, und Pfarrerin Kathrin Fuchs sowie Pfarrer Uwe Hahner begleiten das Programm liturgisch. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Bernd Walz, Organist von St. Nikolaus, und Kantor Wolfgang Runkel.

Der Erlös des diesjährigen ökumenischen Weihnachtskonzertes ist in diesem Jahr jeweils hälftig bestimmt für die Elisabeth-Straßenambulanz des Caritasverbandes Frankfurt e.V. sowie für die von Mitgliedern der katholischen Pfarrgemeinde Heilig Kreuz mitgegründeten Krankenstation in Mangi im Kongo (Afrika).

Das Konzert beginnt am Dienstag, 26. Dezember, um 17 Uhr in der Katholischen Kirche St. Nikolaus in Bergen (Nordring 71-73, 60388 Frankfurt am Main). Der Eintritt ist frei - am Ausgang wird um eine großzügige Spende gebeten.